Bettina Langmann 

Bettina Langmann absolvierte nach ihrem Abitur eine zweijährige Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken in Dinkelsbühl mit Hauptfach klassischer Gesang. Im Anschluss studierte sie Operngesang im Institut für Musiktheater der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Professorin Maria Venuti und Professor Friedemann Röhlig. Unter anderem war sie dort in den Kinderopern als Sandmann in Humperdincks „Hänsel und Gretel“ und als Susanna in Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ zu erleben. Des Weiteren besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Peter Berne, KS Prof. Regina Werner-Dietrich, Frank Wörner und Marlis Petersen.

Seit 2014 studiert sie an der Hochschule für Musik Würzburg Elementare Musikpädagogik und auch Jazzgesang. 

Sie unterrichtet an der Sing- und Musikschule Steigerwald e. V., Dreiklang e. V. in Haßfurt und privat in Würzburg. Durch ihre vielseitigen Studien unterrichtet sie verschiedene Musikstilrichtungen, als auch deren passende Techniken, Bühnenpräsenz und auftrittsrelevante Fähigkeiten. Sie ist Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband. 

Neben der vielseitigen konzertanten Tätigkeit, unter anderem im Duo mit Victoria Pohl, ist sie Teil der Tourneeoper Mannheim. Dabei reicht ihr Repertoire von Opernpartien, über Kunstlieder, Operetten, Musicals bis hin zu Pop, Rock und Jazz.